Eigenheimversicherung

Warum eine Absicherung des Wohngebäudes so wichtig ist

Ihr Eigenheim, ob Ein-oder Mehrfamilienhaus, ist einer Reihe von Gefahren ausgesetzt, die mit einer Eigenheimversicherung abgesichert werden können.

Wofür brauche ich eine Eigenheimversicherung?

Dazu einige Beispiele aus der täglichen Praxis:
Bsp. 1:
Herr Maier zündet am Abend Kerzen an, die auf seinem Couchtisch stehen und geht kurz aus dem Zimmer. Eine Kerze fällt um und das Zimmer steht innerhalb von Minuten in Vollbrand. Die Feuerwehr kann eine Ausbreitung des Feuers auf die übrigen Zimmer verhindern, jedoch werden diese durch Rauch und Ruß des Feuers ebenfalls erheblich beschädigt.

Der Versicherer ersetzt Herrn Maier alle durch den Brand verursachten Schäden und Kosten am Gebäude, nicht aber die Schäden an der Einrichtung (=Haushaltsversicherung).
Bsp. 2:
Durch einen Sturm (über 60 km/h) wird ein Baum entwurzelt und auf das Haus von Familie Huber geschleudert. Dabei wird das Dach des Hauses erheblich beschädigt.

Der Versicherer übernimmt die Wiederherstellungskosten des Daches.
Bsp. 3:
Durch einen Rohrbruch (entstanden durch Frost oder Korrosion) eines leitungswasserführenden Rohres strömt Wasser aus und beschädigt die Küchen- und Wohnzimmereinrichtung.

Der Versicherer übernimmt hier die Reparatur bzw. den Austausch der gebrochenen Rohre, nicht aber die Schäden an der Einrichtung (=Haushaltsversicherung).
Bsp. 4:
Frau Müller hat den Gehsteig vor Ihrem Haus nicht von Schnee und Eis befreit und ein Passant stürzt und verletzt sich.

Der Versicherer übernimmt im Rahmen der Gebäude-Haftpflichtversicherung, die Abwehr der gestellten Forderungen oder die Bezahlung der berechtigten Forderung des verletzten Passanten.

Alle in obigen Beispielen angeführte Schäden, müssten Sie selbst bezahlen bzw.
bei Haftpflichtschäden haften Sie mit Ihrem gesamten Privatvermögen,
wenn Sie keine Eigenheimversicherung abgeschlossen haben!

Eigenheimversicherung

Für die Absicherung Ihres Hauses (=Gebäudes)

Versicherungssumme: richtet sich nach der verbauten Fläche in m²

Versicherte Gefahren sind:

  • Feuer, Blitzschlag (direkt  und  indirekt) und Explosion
  • Leitungswasser (auch Frost und Korrosion)
  • Sturm/Hagel, Schneedruck, Erdbeben, Lawinen, Hochwasser, Überschwemmung
  • Glasbruch
  • Gebäude-Haftpflicht


Prämienberechnung:

Um Ihre Wohnungseinrichtung bzw. das Inventar Ihres Hauses zu schützen, brauchen Sie eine Haushaltsversicherung!

Gehe zu „Haushaltsversicherung“ »